Besuchen Sie uns auf Facebook:

Der Dürkheimer Stammtisch "Die Buwe" hat am Stadtfest für einen guten Zweck beim Weingut Castel Peter ausgeschenkt. Freitag abends traten die sechs Männer ihren Dienst an und es kam die stolze Summe von 1112,12 Euro zusammen.

Die Spende wurde nun an den Vorsitzenden des Freundes- und Förderkreises OMEGA, Johannes Steiniger übergeben, der sich im Namen des gesamten Vorstandes bei den Aktiven bedankte: "Gerade weil das Hospiz sich mitten im Bau befindet, freuen wir uns sehr über diese Spende. Aber genau so wichtig wie die finanzielle Unterstützung ist, dass "Die Buwe" mitten auf dem Stadtfest durch ihren Einsatz auch Sensibilität für das Thema Hospiz und Palliativmedizin geweckt haben."

Einer der Organisatoren, Bernd Hochscheid, ergänzt: "Zum wiederholten Male haben wir bei Veranstaltungen für einen guten Zweck in Bad Dürkheim gesammelt. Wir sind stolz, in diesem Jahr zum zweiten Mal das Hospizprojekt unterstützen zu können. Wir sechs Freunde sind ein tolles Team und die Aktion hat großen Spaß gemacht. Es haben sich aber auch viele Gespräch zum Hospiz und unserer Unterstützung am Stadtfest ergeben. Besonders wollen wir uns bei den beiden Geschäftsführern des Weingut Castel Peter, Barbara Hoffmann und Albrecht Merck, bedanken, die uns diese Gelegenheit gegeben haben". Das Weingut selbst hatte auch gespendet - der gesamte Arbeitslohn blieb in der Spendenkasse.

Auf dem Foto von links nach rechts: Christian Theis, Dominik Euler, Barbara Hoffmann, Uwe Hochscheid, Johannes Steiniger, Albrecht Merck, Bernd Hochscheid. Es fehlen: Volker Washeim, Steffen Bartsch

Auf dem Foto von links nach rechts: Christian Theis, Dominik Euler, Barbara Hoffmann, Uwe Hochscheid, Johannes Steiniger, Albrecht Merck, Bernd Hochscheid. Es fehlen: Volker Washeim, Steffen Bartsch

Schon zum 12. Mal fand das Golfturnier für den guten Zweck unserer stellvertretenden Vorsitzenden Margareta Kraus statt. Ein Rekordergebnis von 10.000 € kam für OMEGA zusammen. Unser Vorsitzender Johannes Steiniger bedankte sich herzlichst für diese Initiative!

Margareta Kraus übergibt einen Scheck an den Vorsitzenden Johannes Steiniger
Margareta Kraus übergibt einen Scheck an den Vorsitzenden Johannes Steiniger

So berichtet DIE RHEINPFALZ in ihrer heutigen Ausgabe:

 

Quelle

Ausgabe Die Rheinpfalz - Mittelhaardter Rundschau - Nr. 64
Datum Donnerstag, den 16. März 2017
Seite 16

Quelle

Ausgabe Die Rheinpfalz - Bad Dürkheimer Zeitung - Nr. 63
Datum Mittwoch, den 15. März 2017
Seite 16

Das Drehorgelduo "Die Concertinos" aus Bad Dürkheim konnte an Johannes Steiniger als Vorsitzenden des Freundes-und Förderkreises OMEGA e.V. eine Spende in Höhe von 1020 Euro für das geplante Hospiz überreichen.

Matthias Löcher und Ralf-Andreas Fritz hatten bei einigen Auftritten auf dem Weihnachtsmarkt "Dürkheimer Advent" die Marktbesucher um Spenden für den projektierten Bau eines Hospizes in der Stadt gebeten. 510 Euro kamen hier zusammen. Daneben konnten die beiden anläßlich eines Drehorgel-Benefizkonzertes in der St. Ludwigskirche weitere 510 Euro einwerben. "Wir haben gespürt und in Gesprächen erfahren, dass den Dürkheimern das Projekt wichtig ist und dass man sich mit der Idee identifiziert", so Löcher, der sich mit seinem Drehorgelhobby schon seit vielen Jahren für soziale Belange einsetzt, seit sieben Jahren unterstützt von seinem musikalischen Mitstreiter. Bei der Spendenübergabe im Foyer des Bad Dürkheimer Krankenhauses bedankte sich Steiniger bei den Musikanten sehr herzlich für das nicht alltägliche Engagement. Er berichtete über die nächsten Schritte, die zur Realisierung des Projektes im Jahr 2017 angedacht sind, nachdem der Auftakt in einer öffentlichen Informationsveranstaltung im November erfolgte.